Wie arbeite ich?

In der Verhaltenstherapie besteht ein Therapiebündnis zwischen Therapeut und Patient. Ziele werden gemeinsam erarbeitet und verfolgt. Therapieentscheidungen werden gemeinsam getroffen. Dies verstehe ich als eine Begegnung auf Augenhöhe, die mir in meiner Arbeit sehr wichtig ist. Eine therapeutische Beziehung die auf Verständnis, Vertrauen und Wertschätzung basiert bildet die Grundlage für eine erfolgreiche psychotherapeutische Behandlung. Ich möchte Sie dabei unterstützen, seelische und psychische Belastungen zu reduzieren. Um eine möglichst langfristige Veränderung zu erzielen bringe ich mein Wissen und meine Fachkenntnisse ein und auch Ihre eigene Motivation ist hierbei von entscheidender Bedeutung.
 
Während der Behandlung können verschiedene Techniken Anwendung finden (Imaginationstechniken und Anteilearbeit, Achtsamkeitsübungen, Entspannungstraining und kognitive Methoden).
Wichtiger Bestandteil der verhaltenstherapeutischen Arbeit sind Übungen für zu Hause. Es ist für den Therapieerfolg von entscheidender Bedeutung, besprochene Inhalte zu wiederholen und zu üben.

Wie ist der Ablauf?

Eine Behandlung beginnt mit fünf sogenannten Probatorischen Sitzungen. Diese Sitzungen dienen dem ersten gemeinsamen Kennenlernen und der Diagnostik. Diese Phase ist besonders wichtig, da Sie prüfen können ob Sie sich wohlfühlen und Vertrauen fassen können. Ich als Therapeutin kann mir während dieser Eingangsphase ein umfassendes Bild der Problemlage und der Beschwerden machen.
Während diesen Sitzungen erhalten Sie Fragebögen mit nach Hause, ich frage Sie zu ihrer Lebensgeschichte und wir analysieren das Problemverhalten. Am Ende der Probatorik besprechen wir gemeinsam die Diagnose und ich mache Ihnen einen Vorschlag zur Behandlungsplanung.
Sollten sich TherapeutIn und PatientIn für eine Therapie entscheiden, beginnt dann die eigentliche Behandlungsphase.

Die Behandlungsphase richtet sich in ihrer Dauer nach dem jeweiligen Bedarf. Als Orientierung sei gesagt, dass sich eine Kurzzeittherapie über etwa 25 Sitzungen erstreckt.

Für ein Kennenlerngespräch, melden Sie sich gern bei mir.